Bildungsscheck

Ziel der Förderung ist der Erhalt und die Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit im Land Brandenburg sowie die Stabilisierung und der perspektivische Aufbau von Arbeitsplätzen. Die kontinuierliche Beteiligung an beruflicher Weiterbildung von Beschäftigten, insbesondere von Geringqualifizierten, Älteren, atypisch Beschäftigten, Menschen mit Behinderungen und Menschen mit Migrationshintergrund, soll erhöht werden..

Wer wird mit dem Bildungsscheck Brandenburg gefördert?
Eine Förderung können Beschäftigte mit Erstwohnsitz im Land Brandenburg erhalten. Nicht gefördert werden können hingegen unbefristet Beschäftigte des öffentlichen Dienstes.

Was wird mit dem Bildungsscheck Brandenburg gefördert?
Förderfähig sind Ausgaben für arbeitsplatzunabhängige berufliche Weiterbildungsmaßnahmen auf Grundlage eines individuellen Bildungsziels. Die Weiterbildungskosten inklusive Prüfungsgebühren müssen mehr als 1.000 Euro betragen.

Eine Weiterbildungsmaßnahme kann mit bis zu 50 % der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben, jedoch maximal 3.000 Euro pro Antrag bezuschusst werden. Der Eigenanteil beträgt mindestens 50 %.

Eine Förderung durch den Bildungsscheck Brandenburg ist einmal im Kalenderjahr möglich, entscheidend ist der Beginn der Weiterbildungsmaßnahme.

Wie erfolgt die Antragstellung?
Die Beantragung des Bildungsschecks erfolgt online über das Kundenportal der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB): Kundenportal 

Nach der Antragstellung bei der ILB ist eine verbindliche Anmeldung, der Abschluss eines Weiterbildungsvertrages oder die Teilnahme an der Weiterbildung förderunschädlich möglich. In diesen Fällen liegt jedoch das Risiko bei den Antragstellenden, die Förderung durch den Bildungsscheck nicht, nicht in der beantragten Höhe oder nicht zu dem beantragten Zeitpunkt zu erhalten. Erst mit dem Erhalt und der Bestandskraft des Zuwendungsbescheides stehen die Höhe der Förderung und deren Bedingungen fest.

Welche Förderung dürfen Sie in Anspruch nehmen? Welche passt am besten zu Ihnen und Ihrem ausgewählten Kurs?
Fragen Sie uns! Ihren Ansprechpartner finden Sie in der jeweiligen Lehrgangsbeschreibung.

Fragen zur Förderung beantworten Ihnen die Mitarbeiterinnen der
Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
Regionalbüro für Fachkräftesicherung Süd-Brandenburg
Uferstraße 1, 03046 Cottbus
Katja Bolz Tel. 0355 78422-16, Katja.Bolz@wfbb.de
Claudia Krüger Tel. 0355 78422-17, Claudia.Krueger@wfbb.de

Willkommen


Willkommen im IHK-Bildungszentrum Cottbus
Hinweis
Der leichteren Lesbarkeit wegen geben wir an einigen Stellen unseres Internetauftritts der männlichen Form den Vorzug. Mit diesem einfacheren sprachlichen Ausdruck sind selbstverständlich immer Frauen und Männer gemeint.
powered by CARUSO, © 2002 - 2019, MATERNA GmbH TMT.