Feierliche Zeugnisübergabe

Cottbus, 10. October 2018

Am 21.09.2018 wurden in einer Festveranstaltung im Cottbuser Dieselkraftwerk den Absolventen der Aufstiegsfortbildungen „Geprüfter Industriemeister“ in der Fachrichtung Metall und Elektrotechnik, „Geprüfte Wirtschaftsfachwirte“, „Geprüfte Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen“ (DQR 6) und „Geprüfte Technische Betriebswirte (DQR 7)“ ihre Abschlusszeugnisse überreicht.

Jörg Fabiunke, Geschäftsführer des IHK-Bildungszentrum Cottbus, begrüßte alle Absolventen und Gäste und überreichte gemeinsam mit dem stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der IHK Cottbus, Jens Krause und den Projektleitern, Birgit Göpel und Jörg Würzburg die Abschlusszeugnisse.

Eine intensive Zeit liegt hinter allen, die neben dem Beruf die Schulbank gedrückt haben. Das Ergebnis - der IHK-Abschluss – ist jetzt die beste Voraussetzung für den beruflichen Weg jedes Einzelnen.

Nur mit fundiert ausgebildeten Fachkräften kann sich unsere regionale Wirtschaft positiv entwickeln. Die Abschlüsse im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen (DQR/EQR) entsprechen dem Bachelorniveau (DQR 6) bzw. Masterniveau (DQR 7). Berufliche und akademische Bildung sind somit gleichgestellt.

Die Unternehmen in Brandenburg und Sachsen können mit den neuen Abschlüssen ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen solides Wissen und Erfahrung voraussetzen. Das Wissen wurde in den Vorbereitungskursen vermittelt und in den Prüfungen nachgewiesen.

Weiterbildungsinteressierte können sich direkt an das IHK Bildungszentrum Cottbus wenden und beraten lassen.

Kontakt: IHK Bildungszentrum Cottbus GmbH, Goethestraße 1a, 03046 Cottbus E-Mail: ihk-biz@cottbus.ihk.de Web: www.ihk-bildungszentrum-cottbus.de

powered by CARUSO, © 2002 - 2018, MATERNA GmbH TMT.